3D scannen 

| 3D digitalisieren

Aufgrund unserer langjährigen Projekterfahrung sowie exzellenter 3D Scantechnik aus Deutschland, erstellen wir Ihnen  3D Scans die höchsten Ansprüchen genügen. Die Bandbreite reicht vom Herzpumpenrotor aus der Medizintechnik über aerodynamische Fahrzeugteile bis hin zur Rauhasphaltteststrecke. In vielen anspruchsvollen Kunstprojekten steckt unser Herzblut. Abhängig von Ihren Anforderungen und Wünschen erstellen wir Ihnen ein individuelles 3D Modell. 

Anwendungen 

  • Soll-Ist Vergleich | Qualitätssicherung
  • Basisdaten für CAD Modelle
  • Daten für 3D Druck | Rapid Prototyping | CAM
  • 
Visualisierung 

Vorteile 

  1. präzise, schnelle, flächenhafte Erfassung der Bauteiloberfläche
  2. flexibles optisches 3D Messsystem 
  3. mobile Messungen vor Ort 
  4. ab 2 mm bis ca.10 m 
  5. Merkmalsgenauigkeit ab 10 μm 
  6. Messraster X-Y (Auflösung) ab 10-20 μm
  7. sehr hohe Datenqualität

Ablauf 

    1. Positionierung 3D Scanner und Bauteil 
    2. 3D Scan aus unterschiedlichen Raumrichtungen 
    3. Orientierung Einzelscans 
    4. Vernetzung Einzelscans | STL 
    5. Optional: Farbtexturierung mittels DSLR-Kamera

      Technologie

      Die 3D Scanner bestehen aus einer Projektionseinheit und zwei Digitalkameras. Die Sensorik wird an einen Rechner angeschlossen auf welchem die Bildverarbeitungssoftware läuft.

      Beim Messvorgang wird die Oberfläche des zu messenden Bauteils durch den Projektor strukturiert beleuchtet. Die Digitalkameras erfassen diese Streifensequenzen. Die Scansoftware berechnet Koordinatenpunkte, welche die Oberfläche eines Messobjektes in drei Dimensionen beschreiben. 

        Photogrammetrie

          Mittels neuestem Photogrammetriesystem aus dem Hause AICON (MoveInspect DPA) referenzieren wir größere Messobjekte hochpräzise ab 1m. Die Referenzpunkte werden als Anhaltspunkte für den flächenhaften Scan oder für punktuelle Deformationsmessungen genutzt. 

            Systemüberprüfung | VDI 2634

            Unsere optischen 3D Messsysteme werden nach der VDI | VDE Richtlinie 2634 überprüft. Damit gewährleisten wir die Rückführbarkeit auf nationale Normale. 

            Farbtexturierung

              Die Texturmapping-Funktion erlaubt es hochaufgelöste Farbtexturen präzise auf 3D Scandaten zu legen und Objekte fotorealistisch darzustellen (OBJ).

                Kontaktieren Sie uns

                scanlabor Christoph Egloff

                Gutenbergstraße 2 | 48653 Coesfeld

                scanlabor
                Christoph Egloff
                Gutenbergstraße 2
                48653 Coesfeld

                T. +49 (0) 2541 909 99 70
                F. +49 (0) 2541 909 99 72
                Skype: office.scanlabor 
                info@scanlabor.de